• Besprechung
  • Aktenordner
  • Handshake
  • Schach
  • Jahresabschluss
Geyer & Geyer Steuerberatung

Notwendige Unterlagen zur Einkommensteuererklärung

Angaben zur Person und zum Ehegatten (Kinder)

  • Änderung der persönlichen Daten
  • Persönliche Daten des Ehepartners (Höhe der Einkünfte, Versicherungsnummer)
  • Persönliche Daten der Kinder (Versicherungsnummer, Aufteilung Kinderabsetzbetrag)
  • Unterhaltsverpflichtungen

Einkünfte

  • Lohnzettel des Arbeitgebers/Pensionsstelle
  • Werbungskosten (siehe auch Checkliste „ABC der Werbungskosten“)
  • bei selbständiger oder gewerblicher Tätigkeit, Aufstellung der Einnahmen und Betriebsausgaben,
  • sowie sämtliche Belege
  • Einkünfte, die bisher noch nicht angefallen sind
  • Ausländische Einkünfte (zB. ausländische Zinserträge)

zu Sonderausgaben:

(siehe auch Checkliste „ABC der Sonderausgaben“)

  • Versicherungsprämien für freiwillige Personenversicherungen
  • Beiträge zu Pensionskassen
  • Kosten für Wohnraumschaffung und Wohnraumsanierung
  • Ausgaben für junge Aktien
  • Bestimmte Renten und dauernde Lasten (z.B. Kaufpreis- und Versorgungsrenten)
  • Freiwillige Weiterversicherung in der gesetzlichen Pensionsversicherung (Nachkauf von Versicherungszeiten)
  • Kirchenbeiträge (höchstens € 200,–, ab 2012 bis zu € 400,–)
  • Spenden an bestimmte Lehr- und Forschungsinstitutionen
  • Spenden an mildtätige Organisationen (ab 01.01.2012 auch an Umwelt-, Natur- und Artenschutzorganisationen und Organisationen deren Tätigkeit im Wesentlichen im Betrieb eines behördlich genehmigten Tierheimes besteht)
  • Steuerberatungskosten
  • Verlustvorträge (ab 2001 Einschränkungen)

zu außergewöhnliche Belastungen:

(siehe auch Checkliste „ABC der außergewöhnlichen Belastungen“)

  • Krankheitskosten
  • Diätverpflegung
  • Begräbniskosten
  • Katastrophenschäden
  • Auswärtige Berufsausbildung der Kinder
  • Kinderbetreuungskosten
  • Behinderung des Steuerpflichtigen/Kinder